Über mich


Mein Name ist Martina Ochs und ich lebe auf einem Bauernhof im Kraichgau, zwischen Karlsruhe, Heidelberg und Heilbronn.

Hunde gehörten schon immer zu meinem Leben. Aufgewachsen bin ich mit Schäferhunden und Schäferhund Mischlingen. Es waren allerdings immer die Hunde meiner Eltern. Erst 2007 zog mein erster eigener Hund, eine Neufundländerhündin namens Bonny (Bonita Bär vom Hause Schwarz) bei mir ein. Bonny sollte kein Einzelhund bleiben. Ich wollte einen etwas kleineren Hund mit weniger Fell, etwas mehr Temperament und er sollte natürlich gut zu Bonny passen. Tja, was passt am besten zu einem Neufundländer...ein Labrador Retriever. Im November 2008 war es soweit, Cira (Cira von dem Bilzenberg) kam.

Mit Cira fing meine Leidenschaft für die Rasse Labrador Retriever an. Ich wurde 2009 Mitglied im Labrador Club Deutschland e.V. (LCD) und im Deutschen Retriever Club e.V. (DRC). Ich besuchte mit Cira die ersten Shows, nahm an Seminaren und Dummy Training teil und startete bei den ersten Prüfungen.

Wie heißt es immer so schön: Ein Labrador bleibt nicht lange alleine. Bei mir war das auch so. Im März 2012 zog Lucy (Black Pearls of Mainhatten Upsy Daisy) und im Mai 2016 Ana (Black Pearls of Mainhatten DJ Ana) bei mir ein.

Cira ist leider im Dezember 2017 nach längerer Krankheit gestorben. Bonny folgte ihr nur kurze Zeit später im Februar 2018.

10 Jahre nachdem mein erster Labrador bei mir einzog, meldete  ich einen Labrador Kennel mit dem Namen Cirbon im LCD e.V. an. Der Name soll an die beiden Hunde erinnern, mit denen alles anfing und die mein Leben komplett verändert haben: CIRa und BONny, oder einfach CIRBON!